FAQs2016-12-06T10:42:22+00:00

FAQs zu meinen Beratungsleistungen, Abläufen und Honorarvereinbarungen finden Sie hier:

Wie lange dauert eine Paartherapie/Beratung?2016-10-21T16:46:13+00:00

Über die Dauer entscheiden letztendlich Sie selber. Der Großteil der Beratungen umfasst sechs bis acht Sitzungen, die je nach Einzelfall unterschiedlich ausfallen. Darüber hinaus ergibt sich bei einigen Partnern noch der Wunsch nach Einzelberatung oder nach zusätzlichen Beratungsleistungen mit meinen Netzwerkpartnern.

Welches Ziel verfolgen Sie in der Paartherapie/Beratung?2016-12-06T10:42:28+00:00

Mein primäres Ziel ist es, die Beziehung gemeinsam zu verstehen. Das bedeutet herauszuarbeiten, was in der Tiefe der Beziehung diese verbindet und was sie trennt. Hierbei arbeite ich immer in die Richtung, den Kontakt miteinander zu verbessern und die Attraktivität füreinander wieder zu erhöhen. Erfahrungsgemäß verbessert und stabilisiert dieses die Beziehung und ist der Grundstein für das gegenseitige “vertrauen”.

Andere Beratungen bauen darauf auf, gemeinsam “Klärung” zu erzielen, ob für den einen oder auch für beide noch genug Liebe vorhanden ist. In dieser Hinsicht ist eine Paartherapie/Beratung ergebnisoffen und kann auch in Richtung Trennung gehen. Dies kommt insgesamt selten vor.

 

Wie kann ich Sie am besten erreichen?2016-10-22T16:44:59+00:00

Der beste Weg, mich zu erreichen ist die mobile Sprachbox meines Mobiltelefons. Ich rufe Sie dann umgehend zurück.
Meine Telefonnummer:
0511 – 53 90 530

Alternativ können Sie mich auch über E-Mail erreichen:
kontakt@paartherapie-anneharff.de

Im Regalfall melde ich mich innerhalb von 12 Stunden bei Ihnen zurück.

Wie lange dauert eine Sitzung?2016-10-16T18:56:13+00:00

Ein Erstgespräch dauert ca. 60 Minuten. Weitere Sitzungen dauern je nach Ihrer Wahl 60 / 90 oder 120 Minuten.

Wir wohnen in einer anderen Stadt. Kann auch telefonisch oder per E-Mail eine Beratung durchgeführt werden?2016-10-16T14:47:36+00:00

Grundsätzlich ist eine Paartherapie/Beratung in meiner Praxis vor Ort am sinnvollsten, um den direkten Kontakt zu ermöglichen. Falls das aber nicht möglich ist, kann im Einzelfall auch eine telefonische Beratung vereinbart werden. Eine Beratung mittels E-Mail halte ich nicht für zielführend.

Was ist, wenn mein Partner/meine Partnerin nicht mit kommen will?2016-10-16T14:47:46+00:00

Eigentlich ist es immer so, dass der eine mehr als der andere zu einer Beratung will. Nach dem Erstgespräch legt sich das aber oft. Wenn ein Partner auf keinen fFall mitkomen möchte, lohnt sich durchaus auch eine Einzelberatung. Diese kann auch der Beziehung / Ehe neue Impulse geben.

Wir haben derzeit keine Krise, würden aber gerne etwas tun, um eine Krise in Zukunft zu vermeiden. Was können wir tun?2016-10-16T14:47:58+00:00

Grundsätzlich kann eine Beratung auch sinnvoll sein, wenn sich Probleme noch nicht über Jahre aufgestaut haben. Oft kommt eine Beratung hier schneller zum Ziel.

“Präventiv” können Sie natürlich auch gerne zu mir kommen, um Ihre Kommunikation in der Beziehung grundsätzlich zu überprüfen oder zu verbessern. Hierzu biete ich auch spezielle Seminare auf Anfrage an.

Welche Abstände sollte es zwischen den einzelnen Sitzungen geben?2016-10-16T14:48:08+00:00

Im Regelfall wird ein 14-tägiger Rhythmus angestrebt. Zu Anfang kann bei einer akuten Krise ein wöchentlicher Abstand sinnvoll sein. Zum Ende der Beratung gibt es hingegen häufig größere Sitzungsintervalle.

Übernimmt die Krankenkasse die Kosten für die Paartherapie oder Paarberatung?2016-10-21T16:42:40+00:00

Paartherapieund Paarberatung ist grundsätzlich keine Leistung der Krankenkasse.

In besonderen Fällen kann eine Kostenübernahme über die Krankenkasse erfolgen und ist individuell zu prüfen.

Was kostet eine Sitzung bei Ihnen?2016-10-21T16:42:55+00:00

Paartherapie/Beratung ist grundsätzlich keine Leistung der Krankenkasse.

Der Stundensatz liegt – in Anlehnung an die GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte) – bei 110 Euro und wird nach gemeinsamer Absprache entweder zum Ende der jeweiligen Sitzung in bar oder auf Rechnung fällig.